Intensivtransport

Rund um die Uhr in ganz Niederbayern und der Oberpfalz

In enger Zusammenarbeit mit der Abteilung für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin am Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Regensburg organisieren wir den Interhospitaltransfer im Bereich Niederbayern/Oberpfalz.
Dazu stellen wir ein modernst ausgestattetes Intensivmobil mit high-tech Medizintechnik zu Verfügung.
Dieses Sonderfahrzeug ist unter anderem ausgestattet mit:

 

  • mobilem Intensivbett
  • Beatmungsgerät (Fa. Dräger Evita 4)
  • Monitoring
  • 6 Spritzenpumpen
  • Infusionspumpe
  • Pulsoxymetrie
  • Kapnometrie
  • Temperaturmessung
  • invasive und non-invasive Druckmessung
  • EKG
  • Defibrillator
  • mobile Blutgasanalyse
  • und vieles mehr...

Die qualifizierte Versorgung und Transportbegleitung werden durch einen Facharzt, intensivmedizinisches Fachpflegepersonal und Rettungsassistenten garantiert. Bei Bedarf kann auch pädiatrisches Fachpersonal hinzugezogen werden. Der Intensivtransportwagen steht rund um die Uhr zu Verfügung und kann bei Tag innerhalb von 20 Minuten und bei Nacht innerhalb von 45 Minuten ausrücken. Die Anforderung und Alarmierung erfolgt über die Rettungsleitstelle Regensburg (Notruf 112).

Wir beraten Sie gerne bei Fragen bezüglich der bodengebundenen Intensivverlegung, den Einsatzindikationen, der Besatzung, zum Einsatzfahrzeug und dessen Ausstattung sowie den organisatorischen Abläufen.

 

Ihr Ansprechpartner im Referat Rettungsdienst:

 

Tel.: 09 41 / 7 96 05 - 1202, Fax 09 41 / 7 96 05 – 1600

 

ITW

Artikelaktionen

Aktuelle Blutspendetermine in
Regensburg

weiter